Kevinurinn
Kevinurinn



Kevinurinn

  Startseite
    carmina
    libri
    de rebus gestis Coemgeni
    Dagbog på dansk
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Alternativen zum färöischen Ringtanz
   Harpa
   Einfach charmant
   Schweizertysk for nordmænd
   Für Schwestern
   Für Goten und dergleichen
   Für Weiterbildungswillige
   Für Fans des Nordens



https://myblog.de/kevinurinn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Samstag, den 4. Februar 2006

Ich stelle gerade fest, dass dies mein erster Eintrag im neuen Jahr ist. So neu ist es gar nicht mehr. Der Januar ist schon vorbei und der Februar seit kurzem angebrochen. Zum Gl?ck ist der Februar so kurz, denn er ist der schrecklichste Monat des Jahres. Er ist kalt, grau, trist, man ist des Winters ?berdr?ssig und sehnt sich nur noch nach dem Fr?hling. Obendrein werden wir zur Zeit auch noch vom Feinstaub geplagt, der sicher an meinem Halsweh schuld ist. Er ist grunds?tzlich an allem Schuld. Es ist sch?n einen S?ndenbock zu haben.

Meine scheinbare Schreibfaulheit begr?ndet sich nicht durch Unwillen oder Unlust, sondern viel mehr durch fehlende Zeit. Das Studium ist sehr anspruchsvoll. Man denkt immer, dass Studenten nichts tun und undendlich viel Zeit haben, aber dem ist nicht so. Wir studieren rund um die Uhr und wenn nicht, dann arbeiten wir um unsere Ausbildung zu finanzieren und daneben hat auch jeder Mensch ein kleines Anrecht auf Privatleben.

Die vorlesungsfreie Zeit steht auch bald vor der T?r oder die Ferien, wie man sie auch nennt. Aber Ferien sind da keine, denn ich muss zwei Seminararbeiten schreiben und Geld verdienen. Nix da mit Skiurlaub oder Sonnentanken in der Karibik.

Man darf nicht klagen, weil man es ja freiwillig macht. Man muss diese Zeit geniessen, in vollen Z?gen, denn das Studium w?hrt nicht ewig.

Gaudeamus igitur, iuvenes dum sumus!

Nein keine Angst! Ich bin kein Mitglied eines jener bierdurstigen M?tzenvereine. Ich kann mein Bier austrinken, ohne dass man mir es befiehlt, und ich habe gleichgesinnte Freunde, also solch einen Bl?dsinn nicht n?tig.

Da der Winter kalt und d?ster ist, g?nne ich mir jetzt ein heisses Bad.

Entschuldigt bitte meine lange Absenz!
4.2.06 20:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung